Rating

WIRD DIESER GROßE BITCOIN CIRCUIT US-BROKER IM JAHR 2020 XRP AUFLISTEN?

Eine kürzliche Aussage eines Online-Brokers, TD Ameritrade, zeigt, dass das Unternehmen immer noch nicht ausgeschlossen hat, XRP zu seiner Plattform hinzuzufügen, was die Community der Münze dazu veranlasst, über eine mögliche Erweiterung zu spekulieren.

Die Einführung von Krypto-Währungen geht weiter, und viele erwarten, dass das folgende Jahrzehnt für den Krypto-Trend entscheidend sein wird. Da jeder kleine Sieg zählt, gibt es eine Fülle von Spekulationen darüber, was als nächstes passieren wird.

Die Spekulationen stiegen vor kurzem besonders stark an, als ein großer Online-Broker namens TD Ameritrade einen Tweet veröffentlichte, den die XRP-Fans als Bestätigung dafür ansahen, dass das Unternehmen an dem Asset interessiert ist.

Vielen Dank für Ihr Interesse! Derzeit bieten wir Bitcoin Futures auf den CME an. Wir werden den Markt weiterhin beobachten und weitere Möglichkeiten in Betracht ziehen.

MAJOR BROKER HAT DIE BITCOIN CIRCUIT XRP-ARMEE SCHON EINMAL GEHÄNSELT

Die Firma, die 1 Billion Dollar wert ist, erregte die Aufmerksamkeit der Bitcoin Circuit Kryptoindustrie, nachdem sie von einer Firma namens Charles Schwab Corporation – einer bekannten Finanzinvestitionsmanagementfirma – übernommen wurde. Damit war sie die erste traditionelle Vermögensverwaltungsfirma, die mit der Einführung von Bitcoin-Futures-Produkten in den Kryptomarkt einstieg.

Bitcoin Circuit Suche

Weihnachten kommt bei mBitcasino früh! 75 BTC an Bonussen und 3 Millionen Free Spins stehen im Dezember für jeden Spieler zur Verfügung, nur bei mBitcasino! Holen Sie sich jetzt Ihre Boni!

Seitdem hat die Brokerfirma eine große Nachfrage nach Bitcoin Futures festgestellt. Sie investierte auch viel in eine digitale Vermögenshandelsplattform namens ErisX, was darauf hindeutet, dass sie vielleicht bald selbst den Handel mit kryptocurrency anbieten wird. Bislang ist das nicht geschehen. Das Unternehmen ist jedoch weit davon entfernt zu bestreiten, dass es ähnliche Pläne hat, und als es kürzlich gefragt wurde, ob es plant, Kryptowährungen wie XRP zu unterstützen, war seine offizielle Antwort, dass es „den Markt weiterhin beobachten und zusätzliche Möglichkeiten in Betracht ziehen wird“.

Unterstützung für diese spezielle Münze

In einem weiteren Tweet erklärte die Firma, dass sie den XRP-Raum erforscht und dass diejenigen, die daran interessiert sind, zu sehen, wie sie Unterstützung für diese spezielle Münze hinzufügen, für zusätzliche Informationen dranbleiben sollten. Dieser Tweet wurde vor über einem Jahr, am 11. Dezember 2018, veröffentlicht.

Schön, dass Ihnen unser Inhalt gefällt! Wir erforschen immer noch den #XRP Raum – bleiben Sie dran für weitere Informationen. Unser Team arbeitet hart daran, solche Dinge zu ermöglichen.

Natürlich bedeutet die Behauptung, dass das Unternehmen ein Asset prüft, nicht, dass das Asset tatsächlich offizielle Unterstützung auf seiner Plattform erhält. TD Ameritrade könnte nicht mögen, was es findet, oder es könnte entscheiden, dass die Münze unsicher oder umstritten ist, was besonders bei XRP der Fall ist.

Die Tatsache, dass es die Möglichkeit des Beitritts von XRP zu seiner Plattform nicht verneint hat, war jedoch genug, um die Ripple-Gemeinschaft spekulieren zu lassen. Die Nachricht hatte angeblich einen kleinen Einfluss auf den XRP-Preis, da er von $0,1935 auf $0,1989 stieg, wenn auch nur kurz. Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der Preis unter $0,1950, nachdem er in den letzten 24 Stunden $0,36% verloren hat.

Dennoch bleibt XRP die drittgrößte Krypto-Währung nach Marktkapitalisierung, mit einer Obergrenze von 8,4 Milliarden Dollar und einem täglichen Handelsvolumen von 1,2 Milliarden Dollar.

Was TD Ameritrade betrifft, so hat das Unternehmen zwar nichts bezüglich der möglichen Aufnahme von XRP bestätigt, aber es gibt den Investoren immer noch Hoffnung, dass die Münze irgendwann in der Zukunft auf der Liste der Plattform stehen könnte.

Glauben Sie, dass Ameritrade im Jahr 2020 XRP hinzufügen wird? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den folgenden Kommentaren mit.