Fallout 4: Wie man Begleiter findet

Einführung

Fallout 4 ist ein großartiges Spiel, in dem Sie eine Vielzahl von Aktivitäten durchführen können. Eine davon ist es, eigene Siedlungen zu haben, die im Grunde genommen deine Gemeinschaften sind. Während dies in der Tat ziemlich cool ist, gibt es etwas, das definitiv nicht so cool ist – den Verlust Ihres Begleiters. Dies ist ein sehr häufiges Problem in Fallout 4, weshalb wir uns entschlossen haben, diesen Artikel zu verfassen und Ihnen zu zeigen, wie Sie verlorene oder vermisste Gefährten in Fallout 4 finden können.

Wie finden Sie also Ihren geliebten Begleiter, wenn er nicht mehr bei Ihnen ist?

Zunächst ist es wichtig zu wissen, wann ein Begleiter tatsächlich verschwindet. Das kann aus vielen Gründen passieren, aber einer der häufigsten ist sicherlich, dass man ihn einfach irgendwo hinschickt. Ja, das mag ein ziemlich seltsamer Grund sein, aber als Anführer der Siedlung musst du oft hier und da Befehle erteilen, und es ist möglich, dass du jemanden einfach irgendwohin geschickt hast, den du vergessen hast.

Abgesehen davon könnte ein weiterer, sehr häufiger Grund darin liegen, dass du gerade neue Gefährten bekommen hast. Schließlich ist der Platz dort begrenzt, so dass man irgendwann jemanden losschicken muss. Unabhängig vom Grund ist das Endergebnis immer dasselbe – Ihr Begleiter ist weg. Schauen wir uns an, wie man ihn zurückholen kann.

Lokalisierung Ihres Begleiters

Zu unserem Glück gibt es im Werkstattmenü eine spezielle Registerkarte, auf der Sie verfolgen können, was vor sich geht. Um darauf zuzugreifen, müsst ihr folgende Dinge tun:

Gehen Sie in eine Siedlung und klicken Sie auf das Werkstattmenü, dann auf Ressourcen und dann auf Verschiedenes.
Wählen Sie dort die Option, eine Glocke zu bauen. Dieses Gebäude ist in solchen Situationen sehr nützlich, denn wenn Sie es läuten, versammeln sich alle Siedler in seiner Nähe.
Es ist sehr wichtig, sie in der Mitte der Siedlung zu bauen, damit die Leute genug Platz haben, um sich zu versammeln.
Wie ihr euch denken könnt, ist dies eine ziemlich gute Methode, um einen eurer vermissten Gefährten zurückzubringen. Außerdem könnt ihr auch versuchen, das Geschehen in der Siedlung neu zu organisieren, also müsst ihr diese Glocke auf jeden Fall bauen.
Es gibt jedoch eine besondere Art von Gefährten, die einen etwas anderen Ansatz erfordert. Ja, du hast es richtig erraten, es ist der einzigartige Dogmeat! Er ist eines der niedlichsten Dinge in Fallout 4, aber gleichzeitig auch eine ziemliche Qual, weil er ständig wegläuft.

Viele Fallout 4-Spieler haben schon einmal behauptet, dass Dogmeat immer verschwindet, wenn sie in die Wastelands gehen. Das ist ziemlich seltsam, weil es keinen wirklichen Zusammenhang zwischen den beiden Ereignissen gibt, aber trotzdem passiert es. Wenn ihr das selbst bemerkt, ist es am besten, wenn ihr einfach zum Red Rocker Diner zurückgeht. In neun von zehn Fällen wirst du dort den erstaunlichen Hund finden, der geduldig auf dich wartet.

Es gibt auch etwas, das Sie tun können, um das anfängliche „Weglaufen“ von Dogmeat zu verhindern. Wenn du ihm eine hübsche Hundehütte baust, wird er jedes Mal dort wieder auftauchen, auch wenn er sich im Ödland verirrt. Es ist auf jeden Fall ratsam, das zu tun, denn so ersparst du dir in Zukunft jede Menge Kopfschmerzen.

Fallout 4 auf dem PC

Einer der Vorteile eines Spiels auf dem PC ist, dass man verschiedene Befehle in die Konsole eingeben kann. Wenn du Fallout 4 auf dem PC spielst, kannst du jeden Begleiter im Spiel sofort in deine Nähe holen, ohne irgendwo hingehen zu müssen. Ziemlich cool, oder?

Dazu musst du die Konsole öffnen und Folgendes eingeben: prid + die ID-Nummer des Begleiters, den du suchst. Sie können diese IDs online finden. Wenn du das getan hast, schließe die Konsole mit der gleichen Taste, mit der du sie geöffnet hast, und du wirst den Begleiter direkt neben dir sehen.

Leider funktioniert das nur auf dem PC, also für alle Konsolenspieler da draußen – es tut mir leid. Auf der anderen Seite kritisieren viele Leute diese Methode, die vermissten Gefährten zu finden, weil es wie Betrug aussieht. Auch wenn das definitiv nicht der Fall ist, müssen wir ihnen ein wenig Anerkennung zollen, denn aus einer anderen Perspektive betrachtet, sieht es tatsächlich wie Betrug aus.