Krypto

Binance führt Launchpool für die neue Vermögenswerte ein

Binance führt Launchpool für die sichere Bewirtschaftung neuer Vermögenswerte ein, kündigt erstes Projekt Bella-Protokoll an

Das Bella-Protokoll besteht aus einer Reihe von DeFi-Produkten, die darauf abzielen, den Benutzern Ein-Klick-Krypto-Bankdienstleistungen anzubieten. Zu seinen einzigartigen Merkmalen gehören eine subventionierte Gasgebühr und automatisierte Dienste.

Die Krypto-Börse Binance ist auf einer Ankündigungsreise, da sie ihre Dienstleistungen erweitern möchte. Heute früh hat Binance sein neues Produkt Launchpool veröffentlicht. Das neue Produkt bietet Benutzern eine sichere Möglichkeit, neue Vermögenswerte bei Bitcoin Era zu bewirtschaften und im Gegenzug für den Einsatz von BNB-, BUSD- und anderen Tokens symbolische Belohnungen zu erwerben.

Binance gab außerdem bekannt, dass das erste Projekt, das im Launchpool gehostet wird, das Bella-Protokoll (BEL) ist. Das Bella-Protokoll bietet über intelligente Verträge verschiedene Strategien zur Ertragssteigerung. Um die BEL-Tokens zu bewirtschaften, können die Benutzer ab dem 9. September für einen Zeitraum von 30 Tagen ihre BNB-, BUSD- oder ARPA-Tokens in drei verschiedenen Pools abstecken.

Das Bella-Protokoll zielt darauf ab, Krypto-Banking-Dienste zu rationalisieren. Das Protokoll besteht aus einer Reihe von DeFi-Produkten, die den Benutzern Ein-Klick-Krypto-Banking-Funktionen bieten. Zu seinen einzigartigen Merkmalen gehören eine subventionierte Gasgebühr und automatisierte Dienste. Auf diese Weise können Bella-Benutzer eine gute Summe an Gasgebühren sparen und gleichzeitig durch die hochentwickelten Dienste hohe Renditen erzielen.

Bella Protocol bietet auch eine benutzerfreundliche Erfahrung sowohl für bestehende als auch neue Benutzer über seine verschiedenen Produktlinien wie Bella Liquidity Mining, Bella Custodian Services, One-Click Portal, Flex Savings und Lending.

Bella Protocol – geeignet für ‚DeFi und CeFi‘.

Das Großartige am Bella-Protokoll ist seine Flexibilität, um sowohl den Nutzern der dezentralisierten Finanzen (DeFi) als auch der zentralisierten Finanzen (CeFi) gerecht zu werden. Das Bella-Protokoll dient als DeFi-Gateway für unerfahrene Benutzer und bietet ihnen Verwahrungsdienste und zeigt den Benutzern aus Gründen der Transparenz alle Aktivitäten in der gesamten Kette an.

Bella kann auch leicht in zentralisierte Börsen und andere Plattformen integriert werden, die über eine Yield Farming Infrastruktur verfügen. In der Anfangsphase der Einführung bietet Bella eine 100%ige Subventionierung der Gasgebühr an. In der Anfangsphase wird Bella jedoch über die symbolischen Einlagen von $BEL Gebühren erheben.

Die BEL-Akteure werden auch zusätzliche Vorteile erhalten. Dazu gehören „Gewinnbeteiligung, Gebührenermäßigung, Belohnungen für Einsätze und Stimmrecht im Bella-Ökosystem“.

Das Bella-Protokoll zielt darauf ab, den Ein-Klick-Mechanismus für mobile Zahlungen mit Bitcoin Era in die DeFi einzubringen. Um die Risiken zu mindern, wird Bella auch die Gelder und Investitionen der Nutzer diversifizieren. Die offizielle Ankündigung lautet:

„Bella wird die Gelder der Nutzer auf der Grundlage ihrer Risikobereitschaft diversifizieren, d.h. konservativ/ausgewogen/aggressiv, und ihre Gelder in verschiedene Strategien zur Ertragssteigerung einsetzen. Zum Beispiel umfasst die USDT-Strategie der Ausgewogenheit 40% COMP-Farming, 40% CRV-Farming und 20% neuere Protokolle“.

Es sieht so aus, als ob Binance massive Initiativen ergreift, die sich mit dem potentiellen Wachstum des DeFi-Raums in der Zukunft befassen. In der vergangenen Woche gab die Krypto-Börse zwei wichtige Ankündigungen im Zusammenhang mit DeFi bekannt. Sie können hier darüber lesen – Binance Liquid Swaps und Binance Smart Chain.